×
×

Valpolicella Ripasso DOC Classico Superiore

Informationen

Alkohol: 14,5% vol

Anbaugebiet: Region: Veneto. Klassisches Anbaugebiet in der Valpolicellazone nördlich von Verona. In den Hügeln der Gemeinden von Negrar, Valgatara und Fumane.

Trauben: Die roten Trauben für diesen Wein sind streng selektiert und bestehen aus: Corvina (70%), Rondinella (25%) und Molinara (5%). Der Anbau erfolgt nach traditioneller Spalier- und Dachlaubenerziehung.

Boden: Kalk- und Tonboden glazialem und alluvialem Ursprungs.

Weinbereitung und Herstellung: Die Trauben werden streng selektiert. Danach erfolgt eine 6-8 Tage dauernde temperaturkontrollierte Vergärung (24-25°C.). Anschließend ruht der Wein im Tank für 3 Monate in thermoklimatisierten Edelstahlbehältern. Im Januar/Februar wird der Wein nach der „Ripasso“-Methode ein zweites Mal vergoren. Dieses Mal wird der Trester des Amarone zugegeben. Es folgt ein einjähriger Ausbau in Eichenholzfässern.

Beschreibung: Unser ‘Le Crosare" bezeichnen wir als “kleinen Amarone’. Er ist ein trockener, körperreicher, und intensiver Rotwein mit gut ausgebauten Tanninen.

Farbe: Intensives rubinrot, das zum granatrot neigt.

Duft: Fülliger und körperreicher Rotwein mit intensiven Fruchtnoten von dunklen Beeren, einem Hauch von Kaffee- und Schokoladennoten sowie die Aromen edler Gewürze, wie Nelken und Vanille.

Geschmack: Sehr kraftvoll, geschmeidig und elegant.

Serviertemperatur: 18-19°C.

Lagerung: Er kann 4-5 Jahren nach der Weinlese lagern und sollte in einem trocken und dunklen Raum aufbewahrt werden.

Serviervorschlage: Unser “kleiner Amarone" eignet sich hervorragend zu Braten, gegrilltem Fleisch, Wild und reifen Käsesorten.

Technische Daten

Gesamtsäure g/l: 5,60

Zucker g/l: 9,20

Schwefelsäueranhydridgesamtmenge mg/l: 76

Freies Schwefelsäueranhydrid mg/l: 27

Trockene Extraktgesamtmenge g/l: 29,7

Flüchtige/Volatile Säure g/l: 0,48

image_print